Verhaltensregeln für das Agility Training

Hund - Erziehung
30.January.2017

Befolgt man einige einfache Verhaltensregeln, führt das Agility Training mit deinem Hund schnell zum Erfolg. Lest im dritten Teil unserer Themen-Serie, was während des Trainings alles zu beachten ist.

Klare Körpersprache

Dir bietet Agility die Möglichkeit, die eigene Körpersprache bewusst wahrzunehmen und gezielter mit deinem Hund zu kommunizieren. Während des Agility Trainings müssen die Bewegungen und Befehle klar und deutlich sein und möglichst gleich ausgeführt werden. Dadurch verbessert sich auch die allgemeine Kommunikation zwischen dir und deinem Vierbeiner.

Aufwärmen

Zu Beginn jeder Trainingseinheit sollte dein Hund aufgewärmt werden. Das kann lockeres Spielen, Frisbee werfen oder die Durchführung einiger Tricks sein. Max. 15 Minuten reichen aus, denn dein Hund sollte danach nicht erschöpft sein. Davor empfiehlt es sich, eine Runde Gassi zu gehen, damit die Blase bereits geleert ist und dein Hund die volle Konzentration dem Agility Training widmen kann.

Trainingsziel festlegen

Jede Trainingseinheit sollte stets ein klares Ziel verfolgen, welches im Voraus festgelegt wird: Geht es darum Neues zu erlernen, Altes zu verfeinern oder den aktuellen Stand deines Vierbeiners festzustellen bzw. zu kontrollieren? Je nachdem, welches Ziel verfolgt wird, verändert sich der Ablauf des Agility Trainings. Beim Erlernen neuer Hindernisse liegt der Fokus auf der präzisen Belohnung der richtigen Bewegung zum richtigen Zeitpunkt. Wird dein Hund auf einem bestimmten Abschnitt sicherer gemacht, wird auch während der Einheit viel belohnt. Beim Kontrollieren wird der gesamte Parcours abgelaufen und erst am Ende mit Leckerli belohnt.

Spaß und Geduld

Fehler passieren besonders am Anfang sehr häufig, da sich dein Hund an die ungewohnten Abläufe gewöhnen muss. Agility ist eine sportliche Aktivität, die beiden Parteien Spaß machen soll. Verläuft eine Übung nicht so wie geplant, ist es wichtig, die Geduld nicht zu verlieren und deinen Hund nicht zu schimpfen. Generell wird beim Agility richtiges Verhalten bestärkt und Fehler auf keinen Fall bestraft.

Futterprobenn

Probieren geht über studieren! Überzeuge dich selbst von der Qualität unserer Produkte und fordere 3 Proben an. Die kosten erstatten wir dir zurück!

Unsere Proben

Händlersuche