Was ist Katzenminze?

Katze - Gesundheit
15.January.2015

Als Katzenbesitzer ist dir wahrscheinlich der Begriff der Katzenminze schon häufig über den Weg gelaufen. Der englische Begriff dafür ist Catnip und kommt häufig in Verbindung mit Katzenspielzeug vor.

Katzenminze ist eine Pflanze der Familie der Lippenblütler. Sie ist ca. 50 – 100 cm groß und sie blühen blau oder weiß. Sie riechen nach Minze und nach Zitrusfrüchten. Die Katzenminze verteilt einen Duft, der die Katze anzieht und so eine besondere Wirkung auf Katzen hat. Daher auch der Name Katzenminze.

Der Duft der Katzenminze hat eine sehr beruhigende und entspannende Wirkung auf deine Katze. Laut Forschern ist es aber genetisch bedingt, ob Katzen auf diesen Lockstoff reagieren oder nicht. So zeigt der Duft nur auf ca. 50 % der Katzen Wirkung.

Wie kann man Katzenminze einsetzen?

Der Duft von Katzenminze findet sich zum Beispiel in Spielzeugen oder an Kratzbäumen wieder. Der Kratzbaum der nach Katzenminze duftet, wird dann auch zum Kratzen bevorzugt, das Sofa verliert somit an Aufmerksamkeit. Auch zum Stressabbau kann es förderlich sein, denn der Duft beruhigt und sorgt für eine wohlige Stimmung. So kann der Duft zum Beispiel ganz gezielt auf dem Weg zum Tierarzt eingesetzt werden. In der Transportbox kann Katzenminze den gewünschten beruhigenden Effekt erzielen. Dein Liebling ist gelassener und weniger gestresst.

Du solltest allerdings deine Katze nicht regelmäßig und nicht zu häufig in Verbindung mit Katzenminze bringen, um einen Gewöhnungseffekt zu vermeiden.

Futterprobenn

Probieren geht über studieren! Überzeuge dich selbst von der Qualität unserer Produkte und fordere 3 Proben an. Die kosten erstatten wir dir zurück!

Unsere Proben

Händlersuche