Wie viel Wasser benötigt eine Katze?

Katze - Ernährung
15.January.2015

Physiologisch zählen Hauskatzen zu den Wüstentieren, sprich sie decken ihren Flüssigkeitsbedarf über die Nahrung ab. Trotzdem sollten einige Punkte berücksichtigt werden. Eine ausgewachsene Katze benötigt im Schnitt ca. 50 Milliliter Wasser pro Kilogramm. Bekommt deine Katze hauptsächlich Nassfutter oder BARF, wird der Hauptanteil bereits über die Nahrung aufgenommen. Anders hingegen bei reinen Trockenfutter-Liebhabern.

Das Trockenfutter entzieht dem Körper sogar Wasser, daher muss die Katze zusätzlich mehr trinken, als bei der Fütterung von Nassfutter.

Wenn du bereits eine Katze in der Familie hast/hattest, weißt du, dass sich Katzen nicht so leicht mit Wasser locken lassen. Hier gibt es deshalb ein paar Tipps und Tricks, wie deine Katze mehr trinkt.

Tipps und Tricks

Wie du deine Katze zum Trinken animierst

    • Wasserschale nicht gleich neben den Napf stellen, sondern mehrere Näpfe mit Wasser in der Wohnung verteilt platzieren. Auf diese Weise bietest du deiner Katze mehr Möglichkeiten zum Trinken, genau wie in der freien Natur auch.
    • Lass das Wasser ein paar Stunden stehen. So passt sich das Wasser der Raumtemperatur an und deine Katze wird es lieber trinken.

Ein Trinkbrunnen kann deine Katze ebenso zum Trinken animieren, denn das „bewegte“ Wasser bringt vielen Katzen noch mehr Spaß beim Trinken.

Futterprobenn

Probieren geht über studieren! Überzeuge dich selbst von der Qualität unserer Produkte und fordere 3 Proben an. Die kosten erstatten wir dir zurück!

Unsere Proben

Händlersuche